Posts Tagged ‘Datenschutz’

Dieser Artikel sei meinem Bloggerkollegen Max gewidmet, der mich überhaupt indirekt dazu gebracht hat hier nachzuforschen. Vielleicht hat der eine oder andere schon mal die Erfahrung gemacht, dass ein Korrespondent mehrere E-Mailadressen, aber nur einen PGP-Schlüssel hat. Es lässt sich immernoch problemlos E-Mails, oder Dateien für den Empfänger verschlüsseln, nur muss man dazu logischerweise immer [...]

Google Analytics (im Folgenden als Analytics abgekürzt) ist für Webmaster eine tolle Sache. Der Service von Google erstellt Statistiken über die Nutzer einer Webseite. Diese Statistiken können dem Webmaster helfen seine Seite zu optimieren und für seine Zielgruppe interessanter zu gestalten. Die Datenschutzrichtlinien in den USA sind leider nicht so streng wie in Deutschland und [...]

Kommentare deaktiviert

In meinem letzten Artikel zu Facebook hatte ich schon die Gründe beschrieben, warum ich mich bei Facebook nie angemeldet habe und nie anmelden werde. In diesem Artikel möchte ich nun ein Social Network vorstellen, dass quasi das Gegenteil von Facebooks Datenschutzrichtlinien ist. Es handelt sich hierbei um ein dezentrales Netzwerk mit dem Namen Diaspora*. Ein [...]

Kommentare deaktiviert

Es sind mehr als 750 Millionen Mitglieder aktiv. In Deutschland sind es mehr als 20 Millionen. Laut einer repräsentativen Umfrage sei knapp jeder zweite deutsche Internetnutzer bei Facebook angemeldet. In Deutschland nutzen mehr als 2/3 der Bevölkerung das Internet. Zuerst ein Zitat von Facebook: Deine Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Quelle: https://www.facebook.com/terms.php Bei einer Anmeldung [...]

Wer kennt das nicht? Schon wieder eine Webseite, wo man sich registrieren muss, schon wieder ein neues Passwort merken.. oder doch lieber das altbewährte nehmen? Fataler Fehler! Man sollte nie das selbe Passwort bei verschiedenen Seiten benutzen, denn wird auch nur eine dieser Seiten gehackt und der/die Hacker kommt an die Daten heran, sind alle [...]

Was ist PGP überhaupt? PGP steht für “pretty good privacy” und wurde 1991 von einem Amerikaner namens Phil Zimmermann entwickelt. Bei PGP handelt es sich um eine Verschlüsselung mit sog. “Public-Key-Verfahren”. Das heißt jeder Nutzer hat nicht einen Schlüssel, sondern ein Schlüsselpaar bestehend aus einem öffentlichen und einem geheimen Schlüssel. Für den Sender einer Nachricht [...]